Psychologische Universitätsambulanz

KLINISCH PSYCHOLOGISCHE BERATUNG & BEHANDLUNG

Was macht Klinische Psychologie?

Klinische Psychologinnen und Psychologen haben zur Aufgabe, psychische Störungen und psychosomatische Krankheiten zu diagnostizieren und zu behandeln.
Klinische Psychologinnen und Psychologen haben eine sehr breite wissenschaftliche Ausbildung sowie eine postgraduale Fachausbildung. Das Besondere an der Klinischen Psychologie ist, dass sie vor allem mit standardisierten Methoden arbeitet, wie beispielsweise Selbstwerttraining, Gruppen-Training, soziales Kompetenztraining oder Skills-Training für Menschen mit Übergewicht.

Was erwartet Sie bei einer Klinisch-Psychologischen Behandlung?

Eine klinisch-psychologische Behandlung hilft und unterstützt Betroffene, sowie Angehörige von Betroffenen in ihrer Bewältigung von psychischen, sozialen oder körperlichen Beeinträchtigungen und Belastungen. Ziel der klinisch-psychologischen Behandlung im Einzel- oder Gruppensetting ist es, Leidenszustände bzw. psychische Störungen zu lindern oder zu beseitigen, belastende Situationen und Krisen besser zu bewältigen und damit die persönliche Lebensqualität zu steigern. Die klinisch-psychologische Behandlung ist damit ein Teil diverser Heilverfahren, wie beispielsweise auch die medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

>> weiter zum Angebot einer „Klinisch-Psychologischen Behandlung“

 

KLINISCH PSYCHOLOGISCHE DIAGNOSTIK

Was ist Psychologische Diagnostik?

Psychologische Diagnostik wird in allen Entwicklungs- und Problembereichen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angewandt, wie beispielsweise bei emotionalen und sozialen Problemen, bei schulischen oder beruflichen Schwierigkeiten, Erziehungsschwierigkeiten und gesundheitlichen Problemen, welche psychosomatisch bedingt sind. Innerhalb der Psychologischen Diagnostik geht es darum, die Ursachen von Problemen von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und deren Angehörigen herauszuarbeiten und darauf aufbauend Lösungsansätze aufzuzeigen und die weitere Vorgehensweise (Behandlung) zu planen. Ziel dabei ist, das Wohlbefinden Betroffener wiederherzustellen.

>> weiter zum Angebot einer „Psychologischen Diagnostik“

Folder (pdf)